Achtung: Es liegt eine Fehlkonfiguration der Webseite vor! Für weitere Informationen wenden Sie sich an Ihren Administrator.

31.08.2011

THW bereitet sich auf Papstbesuch vor

Nordhausen, den 31.08.2011: Papst Benedikt XVI. kommt auf Einladung des Bundespräsidenten vom 22. bis 25. September 2011 nach Deutschland. Neben Stationen in Berlin, Erfurt und Freiburg wird der Heilige Vater die Wallfahrtskapelle Etzelsbach im Eichsfeld besuchen. Das Technische Hilfswerk ist in das Organisationskonzept eingebunden und für die Beleuchtung von zehn Autobahnkilometern zuständig.



Am Freitag, 23. September 2011, wird der Papst im Eichsfeld auf dem Pilgerfeld an der Wallfahrtskapelle Etzelsbach eine Marienvesper feiern, zu der zwischen 50.000 und 100.000 Pilgerinnen und Pilger aus dem gesamten Bundesgebiet und dem benachbarten Ausland erwartet werden.

Die große Zahl der Besucher stellt im Bereich der Verkehrsplanung eine enorme logistische Herausforderung dar. Aus diesem Grund wird die Autobahn A 38 in der Zeit von Freitag, 0:00 Uhr, bis Samstag, 5:00 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Heiligenstadt und Leinfelde auf einer Länge von zehn Kilometern gesperrt und u.a. zum Parkplatz für die erwarteten rund 1000 Busse umgewidmet.

Der Landesverband Sachsen, Thüringen wurde um Unterstützung gebeten und nach jetziger Planung mit folgenden Aufgaben betraut:

Ausleuchten des Parkplatzes auf der Autobahn auf zehn Kilometer Länge
Ausleuchten der Abgänge von der Autobahn zum Pilgerfeld

Weitere Aufgaben können je nach Lage und Anforderung durch den Veranstalter und die Polizei noch hinzukommen.

Die Planungen für diese Aufgabe sehen momentan den Einsatz von 22 Fachgruppen Beleuchtung und acht 2. Bergungsgruppen mit Lichtmastanhänger vor. Da der Landesverband Sachsen, Thüringen selbst nicht über die nötige Menge an Fachgruppen Beleuchtung verfügt, wurden die Landesverbände Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Bremen, Niedersachsen und Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland um Unterstützung gebeten. Der Einsatz auf der Autobahn A 38 ist die bislang größte Zusammenführung von Fachgruppen Beleuchtung in der Geschichte des THW.

Die Fachgruppe Beleuchtung existiert bundesweit 130 Mal. Ihre Aufgaben sind u.a. Ausleuchten großer Flächen und langer Strecken. Mehr zur Fachgruppe Beleuchtung unter www.thw.de

 

Auch der Ortsverband Nordhausen wird mit seiner Fachgruppe Beleuchtung auf der Autobahn vor Ort sein. Zu den weiteren Aufgaben zählen die Unterstützung des Ortsverbandes Heiligenstadt's bei der Bildung eines Bereitstellungsraumes.

Mehr zum Besuch des Papstes in Thüringen unter www.bistum-erfurt.de


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: