05.10.2012

Infoveranstaltung Ausland

Der Landesverband Sachsen, Thüringen will mehr Einsatzkräfte für einen Auslandseinsatz gewinnen.

Der Landesverband Sachsen, Thüringen beteiligt sich seit geraumer Zeit an den Auslandseinsätzen des Technischen Hilfswerks. Ob nach dem Hurrican Katrina in New Orleans, nach dem Tsunami in Indonesien, mit der HCP-Einheit in Polen oder aktuell in Jordanien - die Helferinnen und Helfer aus Sachsen und Thüringen sind stets dabei, wenn es gilt, im Ausland technische Hilfe zu leisten.

Welche Voraussetzungen muss ein THW-Helfer, eine THW-Helferin erfüllen, um in einen Auslandseinsatz zu gehen? Welche speziellen Kenntnisse braucht man neben der bereits erworbenen THW-Ausbildung? Welche Lehrgänge bietet das THW an? Die Informationsveranstaltung, die dazu dient, weitere Einsatzkräfte aus Sachsen und Thüringen für einen Auslandseinsatz zu gewinnen, gibt Antworten auf viele Fragen und zeigt den Weg auf, um in der internationalen Hilfe mitwirken zu können.

Termin: Samstag, 25. Mai 2013 10.00 Uhr

Veranstaltungsort: Ortsverband Gera, Wiesestraße 111, 07548 Gera

Die Informationsveranstaltung richtet sich an alle THW-Helfer und THW-Helferinnen des Landesverbandes Sachsen, Thüringen, nicht nur an Führungskräfte. Die verbindliche Anmeldung erfolgt über die LB-Dienststelle in Altenburg unter poststelle.lvsnth@thw.de oder in THWin.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.



Dateien:
AuslandsInfo-A3.pdf3,01 Mi

Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: