28.08.2007

Helfer des THW landesweit

Der Ortsverband Nordhausen des Technischen Hilfswerkes nahm am vergangen Wochenende an einer Sternfahrt mit Namen „Großer Katzenberg“ um die Landeshauptstadt Erfurt teil.

 

Bei dieser erweiterten Kraftfahrerausbildung wurden die teilnehmenden Helfer in speziellen Führungs- und Erkundungsaufgaben mit den Einsatzfahrzeugen geschult, außerdem wurden grundlegende Fähigkeiten wie das Aufziehen von Schneeketten oder Erste-Hilfe-Maßnahmen trainiert.

Organisiert wurde diese Übung durch die Geschäftsstelle Erfurt, welche auch die Koordinierung der Übung übernahm. Neben den Nordhäuser Helfern nahmen auch Helfer der Ortsverbände Apolda, Erfurt, Eisenach, Sondershausen, Rudolstadt-Saalfeld, Gotha und Suhl teil. Zusätzlich dazu nahmen noch 2 Teams der Feuerwehren aus Erfurt teil.

Nach Beendigung der Übung am Nachmittag erfolgte eine Auswertung durch Martina Götz, Angestellte der Geschäftsstelle, welche sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen der einzelnen Teams war. Auch eine Siegerehrung wurde durchgeführt, bei der die Helfer des Ortsverbandes Nordhausen den ersten Platz belegten.

Nach der Siegerehrung traten alle Ortsverbände die wohlverdiente Heimreise zu ihren Ortsverbänden an.

Alles in allem war die Ausbildung für alle Beteiligten ein großer Erfolg und wird sicherlich auch im kommenden Jahr wieder positiven Anklang in den Reihen der Helferschaft finden.

 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: